Der Mensch wird von einem sogenannten „Schutzengel“, der gleichermaßen sein Führungsengel ist, geführt. Unser Schutzengel kennt die gesamte Kette unserer irdischen Inkarnationen und leitet unseren Schicksalsweg aus einer höheren bzw. inneren Ebene. Unser Schutzengel führt uns durch unseren karmischen Ausgleich, während unserer Inkarnation und korrigiert unsere Laster.

Der Mensch auf dem spirituellen Weg erfährt im Vergleich zum profanen Menschen eine raschere Entwicklung und wird dabei mit einer Vielzahl größerer Probleme konfrontiert. Je weiter er in der Transformation seiner Persönlichkeit voranschreitet, desto größer erscheinen diese Probleme. Gleichzeitig erhält er aber mehr Kapazitäten und mehr Werkzeuge, um diese Probleme zu meistern. Diese Transformation führt etappenweise dazu, dass der spirituelle Schüler alle Umstände des Lebens der Führung Gottes widmet. Der Mensch wird in diesem oft schmerzvollen Läuterungsprozess von falschen Glaubenskonzepten befreit. Mit der Zeit werden die wesentlichen Lebensbereiche des Menschen durch Wandlung ausgeglichen. Schließlich vermag er die Einheit hinter allen Erscheinungen des Lebens zu erkennen und erlangt die Fähigkeit, die Liebe zu allen Wesen frei fließen zu lassen. Der Mensch wird mehr und mehr auf das bewusste und heile Ebenbild Gottes ausgerichtet. Je weiter der Mensch voranschreitet, desto klarer kann er die Gebote Gottes als lebendiges Zeugnis ausdrücken. Diese fortwährende Persönlichkeitstransformation wird vom heiligen Schutzengel vollzogen.

Die Umwandlungsphasen können von heftigen Reaktionen und Leid begleitet sein, die den stärksten Antrieb für Veränderung darstelle. So erlangt der Mensch die Bereitschaft seine bisherigen Verhaltensweisen Leben zu korrigieren und sich in Demut der inneren Führung zu öffnen.

Die notwendigen Impulse für diese Veränderungen kommen vom heiligen Schutzengel. Ebenso entstammen die guten Taten, die wir setzen, nicht unserer Persönlichkeit, sondern folgen einem inneren Impuls unseres Schutzengels, der uns zu guten Taten antreibt. Der Durst nach Fortschritt stammt ebenso aus dieser Quelle wie der Drang zur Veränderung.

Die Führung durch den heiligen Schutzengel kann vom spirituellen Schüler erst beim Übergang in die höheren Mysterien bewusst wahrgenommen werden, also erst wenn alle Umstände des Lebens der Führung Gottes gewidmet sind. Der Übergang in die höheren Mysterien wird eingeleitet durch die Kenntnis und Konversation mit dem heiligen Schutzengel. Dies wird auch als Kontakt mit dem Inneren Meister bezeichnet. Es gibt nur einen inneren Meister. Dieser innere Meister ist der EINE Meister der gesamten Menschheit. Dieser Meister ist Schutzengel, Erlöser und Befreier des Menschen. Die wichtigste Übung um diesen inneren Meister zu kontaktieren, ist still zu sein und nach Innen zu lauschen.

der heilige Schutzengel