Geheimbund DiagrammGeheimbund: Was berühmte historische Personen sagen, die mit der westlichen Mysterientradition verbunden waren…

Vielen profanen Menschen ist unklar, weshalb sich Universalgelehrte, berühmte Personen, naturwissenschaftliche Koryphäen oder Genies mit den Lehren der westlichen Mysterientradition beschäftigten oder Mitglied in einem Geheimbund waren. Wesentlich bedeutender ist die umgekehrte Frage: Wie konnten Personen, die nicht mit der westlichen Mysterientradition verbunden waren, grandiose Entdeckungen machen?

Geheimbünde sind diskrete und elitäre Gesellschaften. Die Lehren der Hermetik, Kabbalah, Alchemie, Rosenkreuzer, Mystik oder von einem hermetischen Geheimbund etc. sind und waren ein großer Fundus für Menschen, die nach größerem Streben – Menschen, die Antworten auf Fragen suchen, die der Großteil der Menschheit nicht stellen kann, da ihr Begriffsvermögen zu schwach entwickelt ist. Diese zeitlosen Lehren öffnen das Bewusstsein des Menschen und entfalten sein inneres Potenzial. Durch die Methoden der zeitlosen Weisheit erweitert sich ebenso die Vorstellungskraft, die für alle großen Entdeckungen von Relevanz ist. Die inneren (esoterischen) Wissenschaften sind kein Widerspruch zu den äußeren (exoterischen) Wissenschaften – im Gegenteil: Sie können sogar unser Verständnis vertiefen. Wobei es zu betonen gilt, dass mit „esoterischen“ Wissenschaften nicht der kommerzielle Esoterik-Jahrmarkt mit seinen Gauklern und Scharlatanen gemeint ist, sondern eine seriöse über Jahrtausende überlieferte Tradition, die unversehrt in authentischen Mysterienschulen bewahrt ist.

Solche Scharlatane gab es damals wie heute. Auch wenn eine Person, die mit der echten Lehre verbunden war, abfällig über die Alchemie sprach, so meinte sie stets jene Form der profanen Alchemie, die von Scharlatanen verbreitet wird. Diese Scharlatane bekamen und bekommen keinen Zugang zur wahren Lehre der Alchemie, die das Wesen des Menschen verändert und sich nicht mit blasphemischen Experimenten in chemischen Laboratorien abmüht. Denn solche Laborexperimente, bei denen versucht wird aus materiellem Blei kostbares Gold herzustellen, sind nur ein kümmerlicher Versuch um die Gier zu befriedigen und die Existenzangst mit den falschen Methoden zu bekämpfen. Erfahren Sie mehr über das Potenzial von Symbolen im Video-Vortrag von Dr. Elias Rubenstein.

Geheimbünde und hermetische Gesellschaften – Berühmte historische Personen

Mitglieder in einem hermetischen Geheimbund sind grundsätzlich schwer erkennbar oder zu überprüfen, da die Mitgliedschaft als vertraulich behandelt wird.

Aus diesem Grund wurden bei den erwähnten Personen nur historisch bekannte Tatsachen beschrieben, obwohl einige der Personen auch wahre Eingeweihte in einer Geheimgesellschaft bzw. diskreten Gesellschaft waren ohne, dass dies außerhalb des Geheimbunds bekannt ist. Auf der Hermetik Akademie Webseite sind einige Personen angeführt, die Schriften der authentischen Lehre studierten oder in persönlichem Kontakt zu Personen standen, die solche Bewahrer waren. Ihre Werke resultierten aus dem Kontakt mit der zeitlosen Weisheit. Manche dieser Persönlichkeiten waren sogar Eingeweihte in diskreten Mysterienschulen oder Bünden. Diese Liste könnte um hunderte historische Persönlichkeiten, Regenten, Universalgelehrte etc. erweitert werden, dennoch sollten dem wahren Suchenden nach der Wahrheit diese Hinweise genügen.

Geheimbünde und hermetische Gesellschaften – Berühmte historische Personen

Isaac newton rosenkreuzer geheimbund

Sir Isaac Newton (1643-1727)

Universalgelehrter, Mathematiker, Physiker & Astronom

Die okkulten Lehren der Alchemie, Rosenkreuzer und christlichen Mystik übten den größten Einfluss bei den Forschungen von Isaac Newton aus.

„Ich weiß nicht, was die Welt von mir denkt; ich aber komme mir vor, wie ein Knabe, der am Seegestade spielt und sich freut, wenn er zuweilen einen glatteren Kieselstein, oder eine schönere Muschel als gewöhnlich findet, jedoch liegt der große Ozean der Wahrheit noch unentdeckt vor mir.“ (I. Newton; 1)

Werke: Gravitationsgesetz, Bewegungsgesetze, Grundstein für die klassische Mechanik, Lehre der Optik, Infinitesimalrechnung.

Gottfried Wilhelm Leibniz (1646-1716)

Universalgelehrter, Mathematiker, Physiker, Philosoph, Sprachwissenschaftler & Historiker

Gottfried Wilhelm Leibniz studierte okkulte Lehren, war Sekretär der Rosenkreuzer und somit auch Verwalter der Geheimschriften.

„Jede Seele ist eine Welt für sich.“ (G. W. Leibniz; 2)

Werke: Vordenker der Aufklärung, Entwicklung der Dezimalklassifikation, Binärsystem, Integralrechnung, Differentialrechnung, Matrizen und Determinanten, Begründer der modernen Sprachwissenschaft, Dynamik, Wahrscheinlichkeitsrechnung, Erfindung der Rechenmaschine.

Gottfried Leibnitz rosenkreuzer geheimbund
Rene Descartes Mystik geheimbund

René Descartes (1596-1650)

Philosoph, Mathematiker & Naturwissenschaftler

René Descartes war mit namhaften Rosenkreuzern befreundet und wurde von diesen instruiert, die sich ebenso mit der Alchemie, Metaphysik und Mystik beschäftigten.

„Denn es kommt nicht nur auf den gesunden Verstand, sondern wesentlich auch auf dessen gute Anwendung an.“ (R. Descartes; 3)

Werke: Erkenntnistheorie, analytischen Geometrie, Bewegungslehre, Eigenschaften der Materie, cartesianischer Dualismus.

Francis Bacon (1561-1626)

Philosoph, Politiker & Wegbereiter des Empirismus.

Francis Bacon war mit deutschen Rosenkreuzern und verwandten Geheimgesellschaften verbunden.

„Wissen ist Macht.“ (F. Bacon; 4)

Werke: erste Universalenzyklopädie, liberaler politischer Reformer, empirische Methode als Mittel zur Beobachtung und Induktion, Einfluss auf den Entwurf des napoleonischen Gesetzbuches.

Francis Bacon Rosenkreuzer
Erik Satie Rosenkreuzer geheimbund

Erik Satie (1866-1925)

Komponist

Erik Satie war ein Eingeweihter des kabbalistischen Rosenkreuzer Ordens, Martinist, studierte Kabbala, okkulte Lehren und christliche Mystik.

„In der Kunst mag ich die Einfachheit, ebenso beim Kochen.“ (E. Satie; 5)

Werke: Vorreiter der Minimal Music, Gymnopédies, Gnossiennes, Parade, Trois sonneries de la Rose+Croix.

Claude Debussy (1862-1918)

Komponist

Claude Debussy war im Geheimbund der Martinisten, Eingeweihter des kabbalistischen Ordens der Rosenkreuzer, ebenso studierte er Alchemie, christliche Mystik, okkulte Lehren und Kabbalah.

„Ich praktiziere keine Religion in Übereinstimmung mit den heiligen Riten. Ich habe die geheimnisvolle Natur zu meiner Religion erhoben.“ (C. Debussy; 6)

Werke: Les Nocturnes, Prélude à l’après-midi d’un faune, Pelléas et Mélisande, Children’s Corner Suite, Pelléas et Mélisande, Printemps, La Mer, Rhapsodie pour orchestre et saxophone, Deux Arabesques.

Claude Debussy Esoterik geheimbund
albert einstein mystik

Albert Einstein (1879–1955)

Physiker, Nobelpreisträger & Entwickler der Relativitätstheorie

Albert Einstein studierte mystische Werke der Kabbalah.

„Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. Fantasie aber umfasst die ganze Welt.“ (A. Einstein; 7)

Werke: Nobelpreis für Physik, Relativitätstheorie, Gesetz des photoelektrischen Effekts, Lichtquantenhypothese, Erfindungen der elektrodynamischen Lagerung und des elektrodynamischen Antriebs für Kreisel, elektrodynamische Pumpe für leitendes Kältemittel.

Karl von Eckartshausen (1752-1803)

Schriftsteller, Aufklärer & Philosoph.

Karl von Eckartshausen war Mitglied im Geheimbund der Illuminati als auch Rosenkreuzer und beschäftigte sich mit Mystik sowie Alchemie.

„So waren alle geheimen Weisheits-Schulen bloß in Hieroglyphen gesteckte Vorhänge, die Wahrheit selbst blieb immer ein Heiligtum, damit sie nie entweiht werden konnte.“ (K. Eckhartshausen; 8)

Werke: Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Sittenlehre, Probaseologie, Religiöse Schriften, Die Wolke über dem Heiligtum

Karl Eckartshausen Illuminati Geheimbund
guiseppe garibaldi freimaurer geheimbund

Giuseppe Garibaldi (1807-1882)

Italienischer General & Freiheitskämpfer.

Giuseppe Garibaldi war Eingeweihter im Geheimbund des Martinisten Ordens. Er beschäftigte sich mit christlicher Mystik, Alchemie und Kabbala. Die Bildung des freimaurerischen Memphis-Misraïm-Ritus geht auf sein Bestreben zurück.

„Ein Mensch lebt, um den Massen nützlich zu sein. Und der Wert eines Menschen wird bestimmt durch den Nutzen, den er seinen Mitmenschen bringt. Geboren werden, leben, essen, trinken und sterben, das kann auch ein Insekt.“ (G. Garibaldi; 9)

Werke: Anführer der Revolutionsarmee der italienischen Revolutionen 1848/49, Cacciatori delle Alpi, Zug der Tausend.

Robert Fludd (Robertus de Fluctibus) (1574-1637)

Universalgelehrter, Philosoph, Mathematiker & Mediziner.

Robert Fludd erforschte die Lehren der Kabbalah, Mystik, Astrologie, Hermetik und Rosenkreuzer.

„Geomantie war eine natürliche Kunst, die auf den angeborenen Kräften der menschlichen Seele aufbaut, Informationen aus der größeren Weltseele anzusammeln.“ (R. Fludd; 10)

Werke: Konzept der Beziehung von Makrokosmos-Mikrokosmos, Theorie der kosmischen Harmonie, Utriusque Cosmi, Maioris scilicet et Minoris, metaphysica, physica, atque technica Historia, Medicina Catholica, Philosophia Sacra et vere Christiana.

Robert Fludd Kabbala
Geheimbund Benjamin Franklin

Benjamin Franklin (1706-1790)

Einer der Gründungsväter der USA, Schriftsteller, Naturwissenschaftler, Politiker & Philosoph.

Benjamin Franklin studierte die hermetischen Lehren, war Freimaurer und mit Alchemisten und im Mitgliedern im Geheimbund der Rosenkreuzern befreundet.

„Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren.“ (B. Franklin; 11)

Werke: The Way to Wealth, Präsident von Pennsylvania, Kampf gegen die Sklaverei,
Gründung von Freiwilligen Feuerwehren, Erfindung des Blitzableiters, der Glasharmonika, des flexiblen Harnkatheters.

Ludwig van Beethoven (1770-1827)

Komponist & Pianist.

Ludwig van Beethoven wurde von Freimaurern und Mitgliedern vom Geheimbund der Illuminaten unterrichtet und kam ebenso mit den hermetischen Lehren der Rosenkreuzer in Berührung.

„Ich habe nie daran gedacht, wegen Ruhm und Ehre zu schreiben. Was in meinem Herzen ist, muss heraus, und deswegen schreibe ich.“  (L. Beethoven; 12)

Werke: Sinfonia eroica, Schicksalssymphonie, Sinfonia pastorale, 9 – Europahymne, Sinfonie, Konzert für Klavier und Orchester Nr. 5, Mondscheinsonate, Waldstein-Sonate, Fidelio, Für Elise

Geheimbund Beethoven

Die Mitgliedschaft in einem Geheimbund kann und wird nicht über das Internet angeboten, jedoch haben Sie die Möglichkeit an die Tore einer echten Mysterienschule zu klopfen.

Sofern Sie sich für eine Ausbildung in einer authentischen Mysterienschule, wie der Hermetik Akademie, interessieren, prüfen Sie Ihr Herz, ob es bereit ist, an die Tore des Unaussprechlichen zu klopfen.

Jetzt Anmelden